Was ist meine Amazone für eine Art????

    Was ist meine Amazone für eine Art????

    Hallo zusammen,
    ich habe von Andy den Tip bekommen Euch das Foto von meiner Amazone zu zeigen.Wie Ihr wisst würde ich gerne nächsten Monat ein Weibchen kaufen. nun das Problem: Ich habe meine Amazone als Gelbstirn bekommen, nun hat sie aber an der Stirn auch eine Blaufärbung. Also keine 100% Gelbstirn und auch keine 100% Blaustirn. Was ist sie nun. Waren die Eltern eine Blau und Gelbstirnamazone? Könnt Ihr mir vielleicht helfen und was für eine Henne kann ich für Ihn kaufen. Herzlichen Dank herzliche Grüsse Stefan. Sorry für as grosse Foto
    <img src="http://www.papageien-forum.ch/wbb/" alt="a>" title="a>" /> [/url]
    Hallo Stefan

    Ich muss noch meine Bücher wälzen, damit ich Dir eine vernünftige Antwort geben kann oder es zumindest versuche :LE:
    Vorab soviel: Blaustirnamazonen können sehr variabel in der Färbung sein. Hast Du eventuell ein Foto von der Seite, also wo
    man den Flügelbug sehen kann?
    Ist Dein Vogel endoskopiert?
    Lieben Gruss von
    Lilo




    "Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, es ist die Illusion wissend zu sein."
    Stephen Hawking




    <img src="http://www.papageien-forum.ch/wbb/" alt="a>" title="a>" /> Hallo lilo[/url]hier sende ich dir Noch 2 Fotos. Es wurde eine DNA gemacht.Es ist ein Männchen. Danke schon im voraus. habe auch in Bücher nachgeschaut aber ich bin mir einfach nicht sicher
    <img src="http://www.papageien-forum.ch/wbb/" alt="a>" title="a>" /> [/url]
    Hallo Lilo hallo Susanne
    Zu deiner Frage ,ich habe dem Tierarzt eine Gelbstirnamazone angegeben.Dann habe ich den Bescheid bekommen es ist ein Hahn. Vielleicht eine komische Frage
    wie wird eine DNA hergestellt. bei BSA und einer GSA. Gibt es da ein Unterschied?
    herzliche Grüsse Stefan
    Hallo Stefan

    Es gibt keine komischen Fragen :-x
    Unser TA hat gesagt, dass wir die Art angeben müssen, weil Blaustirns und Gelbstirns nicht die gleiche DNA haben und es
    somit zu fehlerhaften Resultaten kommen könne. Es sei auch sicherer, DNA mittels Blutentnahme anstatt Federentnahme
    zu machen. Musst Deinen TA fragen, kenne mich nicht aus damit.

    @Susanne
    Weisst Du mehr über DNA?
    Bestimmung von Unterarten mittels Büchern sind :O :O Ich hol mal die Kristallkugel ;)
    Lieben Gruss von
    Lilo




    "Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, es ist die Illusion wissend zu sein."
    Stephen Hawking




    lorita schrieb:

    Dann sollte man das Blut auf BSA und GSA testen das man 100% sicher ist.
    ...und dann hast Du einmal ein Weibchen und einmal ein Männchen und kannst aussuchen, was Du gerne möchtest :PF:
    Ich habe Deine Fotos jemandem geschickt, der sich auskennt. Bin gespannt ;)
    Lieben Gruss von
    Lilo




    "Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, es ist die Illusion wissend zu sein."
    Stephen Hawking




    Hallo Stefan

    Ich hab dir meine Meinung dazu ja scho per Mail geschrieben, anhand vom ersten Foto. Nun mit den beiden neuen Fotos bin ich mir eher sicher.
    Ich Tippe auf ein Part Gelbstirnama. Er sieht genau so aus wie mein Luusi. Nur mit schwarzem Schnabel und schwarzen Krallen und natürlich dem zusätzlichen blau auf dem Kopf ...und die denke mal die werden von zweiten Part sein...der Blaustirnama.
    Somit eine Mischung aus GSA und BSA.

    Bin sehr gespannt wie die anderen darüber denken...
    Papageien haben keine Besitzer...Papageien haben Personal :-)



    Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
    Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken

    äääähhhmmmmm
    Sorry wenn ich mich da, als nicht Amazonen kenner, einmische.
    Die Frage nach der Art hätte dir eigentlich der Sachkundige TA sagen können/müssen denn du hast ja beim TA die Blutprobe entnehmen lassen, oder?
    Als ich damals mit den beiden Pennantsittichen beim Dr. Sandmeier war wurde dort auch genau die Unterart bestimmt und auf im Nachweis mit aufgedruckt (Platycerus,Elegance-Elegance)....
    Wenn du also den DNA Test machst dann sollte der TA deine Angaben schon auch überprüfen....

    Gruss

    Harry
    Mein Forum: www.vogelforum.ch
    Das Partnerforum: www.papageien-forum.ch
    Hallo Stefan

    Mit fachkundigen Tierarzt meinte ich, dass der die Art bestimmen könnte. Aber die Frage haben nun Andy und Harry schon aufgeworfen.

    Eine GSA (Gelbscheitel-Ama) ist es aufgrund des schwarzen Schnabels nicht. Ob eine Mischung zwischen BSA und GSA, ich weiss es nicht.
    Es ist aber so, dass es sehr wohl BS-Amas sind und so gut wir gar kein blaues Federchen haben.
    Grüessli, Susanne :TOP:
    hallo zusammen ich möchte mich zuerst bei Euch bedanken für die vielen Tips.
    Nun ich habe mich heute bei meinem Tierarzt gemeldet und ihn gefragt ob der DNA Test bei Blau und bei Gelbstirnamazone die gleiche ist. Er sagte er kläre das im Institut ab. Ich bekam die Antwort es spielt keine Rolle ob BSA oder GSA. Also es ist ein Mänchen und ein Elternteil ist BSA und der andere GSA. Also ich kann ihm jetzt ohne Bedenken BSA Weibchen dazu tun. Dir Susanne wünsche ich noch alles gute zum Geburi. Wenn ich mit der Verpaarung beginne werde ich bei Euch Rat holen.
    Herzliche Grüsse Stefan :SI:
    Hallo Stefan

    Schon wieder was dazu gelernt :JA: Ob mein TA das auch weiss... :PF:
    Auf jeden Fall habe ich heute von meiner "Fachstelle" folgende Auskunft zu Deiner Amazone bekommen: Die Gefiederfärbung und die Farbe
    des Schnabels und der Füsse und Krallen zeigen eine Gelbstirnamazone der Art Surinam, der Stirnflech ist typisch. Der zur Zeit noch fast
    ganz schwarze Schnabel wird im Laufe der nächsten Jahre oben ins Hornfarbene wechseln. Untypisch sind die blauen Federn , die Du
    bemerkt hast. Sie deuten auf eine Blaustirnbeteiligung in der Ahnenliste hin, dies kann aber schon etliche Zeit (Generationen) zurückliegen.
    Diese Auskunft stammt von einer Person, die etliche Jahre Gelbstirns gezüchtet hat.
    Wir haben zwei Gelbstirns: Monti ist eine Panama-Amazone mit hellem hornfarbenem Schnabel und Chicco, Surinamamazone wie Deiner.
    Schau mal, das ist Chicco:
    Lieben Gruss von
    Lilo




    "Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, es ist die Illusion wissend zu sein."
    Stephen Hawking




    Hallo Lilo
    auch ich möchte mich bei dir bedanken dass du so viele Hebel in Bewegung gesetzt hast um mir zu helfen.Und wie gesagt bei der zusammenführung meiner 2
    Amazonen werde ich gerne deinen Rat zu schätzen wissen. Du bekommst Nachricht und wenn ich meine neue Amazone habe, werde ich sie Euch vorstellen.
    Herzlichst Grüsse von mir und noch einen Amazonengruss von Naru :SI: