SnakeParadise

    SnakeParadise

    Hallo zusammen,

    da hab ich ja glatt nen Reptilienteil in eurem Forum entdeckt :KL:

    Und der ist noch ganz jungfräulich :NO:

    Das müssen wir ändern :JU:

    Darf ich vorstellen:

    Unser Snakeparadise: snakeparadise.ch


    Mein mann und ich züchten seid 16 Jahren Schlangen. Vorwiegend halten wir Giftschlangen aber auch ein paar ungiftige Schlangen sind darunter. Mein Mann ist hauptsächlich auf Kobras spezialisiert während ich eher auf Lanzenottern spinne.


    Viel Spass beim Schauen auf der Seite. Für Fotos muss in den Berichten ganz nach unten gescrollt werden.



    Gruss Claudia
    Interesante und schöne Website über Schlangen.
    Obwohl ich ja ehrlich gesagt nicht so der Schlangen Fan bin...
    Schöne Fotos hat es auch...somit auch für unsere Dörnte zu empfehlen...
    Papageien haben keine Besitzer...Papageien haben Personal :-)



    Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
    Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken

    :KL: :KL: :KL: Ja, stimmt, super Seite und sehr informativ!!!! Aber Andy - Du fragst mindestens so oft nach Fotos wie ich!!! :p:

    Ein außergewöhnliches Hobby habt Ihr da - wenn mein Sohn das liest, will er dich bestimmt besuchen :PF: ... Sollte er das machen, kontrolliere danach bitte alle Taschen!!!! Wir haben hier am Ort eine Arzneimittelfirma, die zu medizinischen Zwechen Grubenottern züchtet + melkt. Da möchte er nun unbedingt ein Praktikum machen...

    Ich selbst betrachte Schlangen lieber von Ferne, bin als Kind mal von einer gebissen worden. Und als ich in Afrika lebte, habe ich gelernt, einen Heidenrespekt vor den Schlangen zu haben. Die gabs da doch in Massen, wir haben viele gesehen, obwohl die ja im allgemeinen recht scheu sind. Am besten gefielen mir da die Wurmschlangen - die sehen aus, wie Regenwürmer :D

    Nein, im Ernst, im Transvaal Snake Park habe ich mir zum ersten Mal Puffottern von ganz nah angeschaut, die sehen toll aus und mich hat fasziniert, dass sie in der Lage sind, "gradeaus zu krabbeln". Als ich ihnen aber in freier Natur begegnete, fand ich das nicht so klasse... Rhia, Du wärest bestimmt begeistert gewesen!

    LG Dörnte
    LG
    Dörnte
    Das kann ich mir vorstellen :D

    Mein Mann und ich verbringen unsere Ferien damit in die natürlichen Lebensräume zu fahren und die Tiere zu suchen und zu fotografieren. Bisher waren wir nur in Österreich und hier in der Schweiz auf den Spuren unserer Einheimischen Schlangen. Aber wir wollen auf jeden Fall mal nach Afrika und anch Brasilien :D Und Australien wäre natürlich der Oberhammer :D



    Gruss Claudia
    bei uns gibts zum Glück nicht so viele Schlangen. Aber schaut mal hier: letztes Jahr am 3. Juni von der Straße gerettet:

    Tut sie nicht wie eine große? Übrigens. zu der Jahreszeit sind junge Ringelnattern meines Wissens nach sehr ungewöhnlich! Dürfte gut und gerne ein bis zwei Monate zu früh sein, oder - was sagt die Fachfrau?
    LG
    Dörnte
    Hi,

    Anfang April verlassen Ringelnattern ihr Winterlager. Die Paarung findet im Mai statt. Im Juli ist Eiablage und gegen Ende August schlüpfen die Babys aus den Eiern. Zu dem Zeitpunkt sind sie 20cm lang und Streichholzdünn. Wenn ich mir das Foto so anschaue wird das ein Jungtier vom Vorjahr sein :)


    Gruss Claudia
    Danke! Alles klar, dann ists ja auch kein Wunder, dass wir drei Stueck sahen an dem Tag. In meinem Buch stand nur 20 cm und nix von der Dicke. So viel laenger schienen sie mir nicht, wobei die auf dem Foto ca. Bleistiftdick war.

    Wir hatten auf den heissen April getippt + darauf, dass die Eltern frueher Fruehlingsgefuehle gehabt haetten als sonst *grins*

    Das naechste Mal wissen wir ja, wo wir fragen koennen ;)
    Lg Doernte

    PS kennst Du Dich auch mit Molchen + Froeschen so gut aus? Ich haette da noch ein paar Fragen...
    LG
    Dörnte
    Super seite, auch wenn es schon ein paar jahre her ist das thema... habe selbst zwei köpys 0.1 und zwei kornys0.1 . Fantastische tiere....
    Gruß mark
    man sollte alle geschöpfe auf dieser welt behandeln,wie man selbst behandelt werden möchte.